Deutschland auf einen Blick
AGB | Impressum | Werbung | Quellen |
Home | Politik | Wirtschaft | Statistik | Medien | Museen | Sport | Universitäten | Alle Orte | Hotels .

        INFO BOX 2006

Politik in Deutschland

 

politics of Germany - politique d'Allemagne


Botschaften | Bundesbehörden | Bundesgerichte | Bundeskanzler | Bundesminister:
 Arbeitsminister | Außenminister | diverse Minister | Entwicklungshilfeminister
|Familienminister | Finanzminister | Forschungsminister | Gesundheitsminister
|Innenminister | Justizminister | Landwirtschaftsminister | Umweltminister
|Verkehrsminister | Verteidigungsminister | Wirtschaftsminister | Übersicht |
Bundespräsidenten | Bundesregierung | Bundestag | Landesminister |
Ministerpräsidenten | Gesamtübersicht | Politiker


amtierender Bundesminister für Ernährung und Landwirtschaft: Hans-Peter Friedrich

Geburtsdatum / Geburtsort von Hans-Peter Friedrich * 10.3.1957 in Naila,
Amtszeit / Parteizugehörigkeit von Hans-Peter Friedrich seit 17.12.2013, CSU
Kurz-Biographie von Hans-Peter Friedrich Jurist und Ökonom, von 2005 bis 2011 stellvertretender Vorsitzender der CDU/CSU-Bundestagsfraktion und von Oktober 2009 bis März 2011 CSU-Landesgruppenvorsitzender.
deutschsprachige Webseiten über Hans-Peter Friedrich Hans-Peter Friedrich, eigene Webseite: www.hans-peter-friedrich.de/

frühere Bundesminister für Ernährung, Landwirtschaft und Verbraucherschutz

offizieller Name: Bundesminister für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten
1. deutscher Bundeslandwirtschaftsminister vom 20.9.1949 bis 20.10.1953: Wilhelm Niklas (* 24. 9.1887 in Traunstein; † 12. 4.1957 in München) CSU
2. deutscher Bundeslandwirtschaftsminister vom 20.10.1953 bis 15.9.1959: Heinrich Lübke: Details siehe Bundespräsidenten
3. deutscher Bundeslandwirtschaftsminister vom 14.10.1959 bis 26.10.1965: Werner Schwarz ( * 21. 1.1900 in Hamburg; † 2. 9.1982 auf Gut Frauenholz bei Bad Oldesloe) CDU
4. deutscher Bundeslandwirtschaftsminister vom 26.10.1965 bis 21.10.1969: Hermann Höcherl (* 31. 3.1912 in Brennberg bei Regensburg; † 18. 5.1989 in Regensburg) CSU
5. deutscher Bundeslandwirtschaftsminister vom 22.10.1969 bis 17.9.1982: Josef Ertl (* 7. 3.1925 in Oberschleißheim; † 16. 11.2000 in Murnau am Staffelsee) FDP
6. deutscher Bundeslandwirtschaftsminister vom 17.9.1982 bis 1.10.1982: Björn Engholm (* 9. 11.1939 in Lübeck) SPD
7. deutscher Bundeslandwirtschaftsminister vom 4.10.1982 bis 29.3.1983: Josef Ertl
8. deutscher Bundeslandwirtschaftsminister vom 30.3.1983 bis 21.1.1993: Ignaz Kiechle (* 23. 2.1930 in Reinharts bei Kempten im Allgäu; † 2. 12.2003 in Reinharts bei Kempten) CSU
9. deutscher Bundeslandwirtschaftsminister vom 21.1.1993 bis 26.10.1998: Jochen Borchert (* 25. 4.1940 in Nahrstedt, Landkreis Stendal) CDU
10. deutscher Bundeslandwirtschaftsminister vom 27.10.1998 bis 12.1.2001: Karl-Heinz Funke (* 29. 4.1946 in Dangast bei Varel) SPD
offizieller Name nun: Bundesminister für Verbraucherschutz, Ernährung und Landwirtschaft
11. deutscher Bundeslandwirtschaftsminister vom 12.1.2001 bis 4.10.2005: Renate Künast (* 15. 12.1955 in Recklinghausen) Bündnis 90/Die Grünen
12. deutscher Bundeslandwirtschaftsminister vom 4.10.2005 bis 18.10.2005: Jürgen Trittin (kommissarisch) (* 25. 7.1954 in Bremen) Bündnis 90/Die Grünen
13. deutscher Bundeslandwirtschaftsminister vom 22.11.2005 bis Oktober 2008: Horst Seehofer, *4.7.1949 in Ingolstadt, CSU.
1970: Verwaltungsprüfung für den gehobenen Dienst; bis 1980 in den Landratsämtern Ingolstadt und Eichstätt tätigSeit 1971:
Mitglied der CSU
1979: Diplom-Verwaltungswirt (FH) an der Verwaltungs- und Wirtschaftsakademie München
Seit 1980: Mitglied des Deutschen Bundestages
1983 - 1989: Sozialpolitischer Sprecher der CSU-Landesgruppe
1989 -1992: Parlamentarischer Staatssekretär beim Bundesminister für Arbeit und Sozialordnung
1992 -1998: Bundesminister für Gesundheit
Seit 1994: Stellvertretender Landesvorsitzender der CSU
1998 - 2004: Stellvertretender Vorsitzender der CDU/CSU-Fraktion
- verheiratet, drei Kinder
seit Oktober 2008 Ministerpräsident von Bayern
www.horst-seehofer.de
14. deutscher Bundeslandwirtschaftsminister vom Oktober 2008 bis September 2013: Ilse Aigner, * 7.12.1964 in Feldkirchen-Westerham, CSU
Kontakt zum Bundesminister für Ernährung, Landwirtschaft und Verbraucherschutz Bundesministerium für Ernährung, Landwirtschaft und Verbraucherschutz
Rochusstraße 1
53123 Bonn
Telefon: +49 228 529-0
Fax: +49 228 529-4262
E-Mail: poststelle@bmvel.bund.de
Links und Quelle: Wikipedia sowie Biographien der amtierenden Bundesminister, Adressen und eigenes Wissen u.a., weitere Bearbeitung zu gegebener Zeit

hier könnte Ihr schönes Foto zu diesem Thema stehen, Infos

Empfehlungen zum Thema Politik:

Sachbücher zu Poltik und Geschichte


Reiseführer Reiseführer Reiseführer Reiseführer Reiseführer
die ausgezeichneten und preiswerten Reiseführer für Individualisten, Pauschalreisende und Interessierte,
klicken Sie bitte auf den Titel für Details - übrigens wird in Deutschland portofrei geliefert
alle rund 150 Titel dieses Verlages auf einen Blick: hier
Letzte Bearbeitung: 23.12.2013

nach oben

Weltweite Informationen / worldwide information / les informations mondiales:
Afrika - Amerika - Asien - Australien - Berlin - Deutschland - Europa - Frankreich - Italien - Mallorca - Österreich - Schweiz - Spanien - Tunesien - USA - die Welt

© 2002-2015 SeBaWorld, Sebastian Barzel, Berlin, Mitglied der Gesellschaft für Erdkunde zu Berlin
Alle Angaben ohne Gewähr! Der Betreiber der Seite übernimmt keine Verantwortung für die verlinkten Seiten!
Dies ist eine historische Seite, sie wird nicht mehr bearbeitet!
Die Aktualität entspricht der letzten Bearbeitung der jeweiligen Einzelseite!

Counter