Deutschland auf einen Blick
AGB | Impressum | Werbung | Quellen |
Home | Politik | Wirtschaft | Statistik | Medien | Museen | Sport | Universitäten | Alle Orte | Hotels .

        INFO BOX 2006

Politik in Deutschland

 

politics of Germany - politique d'Allemagne


Botschaften | Bundesbehörden | Bundesgerichte | Bundeskanzler | Bundesminister:
 Arbeitsminister | Außenminister | diverse Minister | Entwicklungshilfeminister
|Familienminister | Finanzminister | Forschungsminister | Gesundheitsminister
|Innenminister | Justizminister | Landwirtschaftsminister | Umweltminister
|Verkehrsminister | Verteidigungsminister | Wirtschaftsminister | Übersicht |
Bundespräsidenten | Bundesregierung | Bundestag | Landesminister |
Ministerpräsidenten | Gesamtübersicht | Politiker


amtierender Bundesminister der Finanzen: Wolfgang Schäuble

Geburtsdatum / Geburtsort von Wolfgang Schäuble 18.9.1942 in Freiburg
Amtszeit / Parteizugehörigkeit von Wolfgang Schäuble seit 28.10.2009, CDU
Kurz-Biographie von Wolfgang Schäuble 1961: Studium der Rechts- und Wirtschaftswissenschaften in Freiburg und Hamburg
1961: Eintritt in die Junge
Seit 1965: Mitglied CDU
1966 - 1970: 1. juristisches Staatsexamen, dann Assistent an der Universität Freiburg und Beauftragter des Rektors für politische Bildung, 2. Staatsexamen
1971: Promotion und Eintritt in die Steuerverwaltung des Landes Baden-Württemberg
Seit 1972: Mitglied des Deutschen Bundestages
1975 - 1984: Mitglied der Parlamentarischen Versammlung des Europarats
1976 - 1984: Vorsitzender des Fachausschusses Sport der CDU Deutschlands
1978 - 1984: Rechtsanwalt beim Landgericht Offenburg
1979 - 1982: Vorsitzender der Arbeitsgemeinschaft Europäischer Grenzregionen
1981 - 1984: Parlamentarischer Geschäftsführer der CDU/CSU Bundestagsfraktion
1984 - 1989: Bundesminister für besondere Aufgaben und Chef des Bundeskanzleramtes
1989 - 1991: Bundesminister des Innern
Seit 1989: Mitglied des Bundesvorstandes der CDU Deutschlands
1991 - 2000: Vorsitzender der CDU/CSU Bundestagsfraktion
1998 - 2000: Vorsitzender der CDU Deutschlands
Seit 2000: Präsidiumsmitglied der CDU Deutschlands
2002 - 2005: Stellvertretender Fraktionsvorsitzender der CDU/CSU-Bundestagsfraktion für Außen-, Sicherheits- und Europapolitik
deutschsprachige Webseiten über Wolfgang Schäuble Wikipedia: Wolfgang Schäuble
detailliertere tabellarische Biographie mit Link zu Audio-Reden (vom Deutschen Historischen Museum zu Berlin)
http://www.bundestag.de/mdb/bio/S/schaewo0.html
www.wolfgang-schaeuble.de

frühere Bundesminister der Finanzen

1. deutscher Bundesfinanzminister vom 20.9.1949 - 29.10.1957 Fritz Schäffer (* 12.5.1888 in München; † 29. 3.1967 in Berchtesgaden) CSU
2. deutscher Bundesfinanzminister vom 29.10.1957 - 14.11.1961 Franz Etzel (* 12.8.1902 in Wesel; † 9. 5.1970 in Wittlaer bei Düsseldorf) CDU
3. deutscher Bundesfinanzminister vom 14.11.1961 - 19.11.1962 Heinz Starke (* 27.2.1911 in Schweidnitz / Schlesien, † 31. 1.2001 in Bonn) FDP, später CSU
4. deutscher Bundesfinanzminister vom 13.12.1962 - 28.10.1966 Rolf Dahlgrün (* 19.5.1908 in Hannover; † 19. 12.1969 in Hamburg-Harburg) FDP
5. deutscher Bundesfinanzminister vom 8.11.1966 - 30.11.1966 Kurt Schmücker (* 10.11.1919 in Löningen; † 6. 1.1996 ebenda) CDU
6. deutscher Bundesfinanzminister vom 2.12.1966 - 20.10.1969 Franz Josef Strauß (* 6.9.1915 in München; † 3. 10. 1988 in Regensburg)
7. deutscher Bundesfinanzminister vom 22.10.1969 - 13.5.1971 Alexander Möller (* 26.4.1903 in Dortmund; † 2. 10. 1985 in Karlsruhe) SPD
8. deutscher Bundesfinanzminister vom 13.5.1971 - 7.7.1972 Karl Schiller (* 24.4.1911 in Breslau; † 26.12.1994 in Hamburg) SPD, Wissenschaftler, von 1966 bis 1972 Bundesminister für Wirtschaft und von 1971 bis 1972 zusätzlich Bundesminister der Finanzen
9. deutscher Bundesfinanzminister vom 7.7.1972 - 15.5.1974 Helmut Schmidt: Details siehe Bundeskanzler
10. deutscher Bundesfinanzminister vom 16.5.1974 - 15.2.1978 Hans Apel (* 25.2.1932 in Hamburg) SPD
11. deutscher Bundesfinanzminister vom 16.2.1978 - 28.4.1982 Hans Matthöfer (* 25.9.1925 in Bochum) SPD
12. deutscher Bundesfinanzminister vom 28.4.1982 - 4.10.1982 Manfred Lahnstein (* 20.12.1937 in Erkrath, Rheinland) SPD
13. deutscher Bundesfinanzminister vom 4.10.1982 - 21.4.1989 Gerhard Stoltenberg (* 29.9.1928 in Kiel; † 23. 11.2001 in Bad Godesberg) CDU
14. deutscher Bundesfinanzminister vom 21.4.1989 - 27.10.1998 Theodor Waigel (* 22.4.1939 in Oberrohr, Schwaben) CSU
15. deutscher Bundesfinanzminister vom 27.10.1998 - 18.3.1999 Oskar Lafontaine (* 16.9.1943 in Saarlouis-Roden) bis zu seinem "eigenartigen" Rücktritt SPD, derzeit Linke /PDS/WASG
16. deutscher Bundesfinanzminister vom 12.4.1999 - 22.11.2005 Hans Eichel (* 24.12.1941 in Kassel) SPD, eine Zeit lang Beiname "der Eiserne Hans"
17. deutscher Bundesfinanzminister vom 22.11.2005 - 27.10.2009 Peer Steinbrück (10.1.1947 in Hamburg)
Seit 1969: Mitglied der SPD
1970 - 1974: Studium der Volkswirtschaft und der Sozialwissenschaft an der Christian-Albrechts-Universität in Kiel
1974 - 1986: Tätigkeiten als Referent in Bundesministerien und im Bundeskanzleramt
1986 - 1990: Leiter des Büros des Ministerpräsidenten des Landes Nordrhein-Westfalen, Johannes Rau
1990 - 1992: Staatssekretär im Ministerium für Natur, Umwelt und Landesentwicklung des Landes Schleswig-Holstein
1992 - 1993: Staatssekretär im Ministerium für Wirtschaft, Technologie und Verkehr des Landes Schleswig-Holstein
1993 - 1998: Minister für Wirtschaft, Technologie und Verkehr des Landes Schleswig-Holstein
1998 - 2000: Minister für Wirtschaft und Mittelstand, Technologie und Verkehr des Landes Nordrhein-Westfalen
2000 - 2002: Finanzminister des Landes Nordrhein-Westfalen
2002: Mitglied des Landtages Nordrhein-Westfalen
2002 - 2005: Ministerpräsident des Landes Nordrhein-Westfalen
- verheiratet, drei Kinder
Kontakt zum Bundesminister der Finanzen Bundesministerium der Finanzen
Wilhelmstraße 97
10117 Berlin
Telefon: +49 30 2242-0
Fax: +49 30 2242-3260
E-Mail: Poststelle@bmf.bund.de
Links und Quelle: Wikipedia sowie Biographien der amtierenden Bundesminister, Adressen und eigenes Wissen u.a., weitere Bearbeitung zu gegebener Zeit

Foto vom Bundes-Finanzministerium in Berlin Wilhelmstraße (2009)
Foto vom Bundes-Finanzministerium in Berlin Wilhelmstraße (2009)

Empfehlungen zum Thema Politik:

Sachbücher zu Poltik und Geschichte


Reiseführer Reiseführer Reiseführer Reiseführer Reiseführer
die ausgezeichneten und preiswerten Reiseführer für Individualisten, Pauschalreisende und Interessierte,
klicken Sie bitte auf den Titel für Details - übrigens wird in Deutschland portofrei geliefert
alle rund 150 Titel dieses Verlages auf einen Blick: hier
Letzte Bearbeitung: 19.7.2010

nach oben

Weltweite Informationen / worldwide information / les informations mondiales:
Afrika - Amerika - Asien - Australien - Berlin - Deutschland - Europa - Frankreich - Italien - Mallorca - Österreich - Schweiz - Spanien - Tunesien - USA - die Welt

© 2002-2015 SeBaWorld, Sebastian Barzel, Berlin, Mitglied der Gesellschaft für Erdkunde zu Berlin
Alle Angaben ohne Gewähr! Der Betreiber der Seite übernimmt keine Verantwortung für die verlinkten Seiten!
Dies ist eine historische Seite, sie wird nicht mehr bearbeitet!
Die Aktualität entspricht der letzten Bearbeitung der jeweiligen Einzelseite!

Counter